04 08 2021 / TaxDome Updates

Bedingte Logik in Organizern und Aufnahmeformularen: Eine intuitivere Art, Kundeninformationen zu erhalten

Bedingte Logik in Organizern und Aufnahmeformularen: Eine intuitivere Art, Kundeninformationen zu erhalten

Jedes Unternehmen braucht einen Mechanismus, um Informationen von seinen Kunden zu erhalten, sowohl von neuen als auch von wiederkehrenden Kunden. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Daten zu sammeln, darunter: Papier-PDFs (🤢), Online-Systeme außerhalb Ihres Kundenportals (Google-Formulare usw.), und dann gibt es das integrierte Organizer-Tool von TaxDome, das mobilfreundlich ist, automatisch speichert, für Ihr Unternehmen gebrandet ist und vollständig in Ihr Kundenportal und Ihr Praxisverwaltungssystem integriert ist. Mit dieser Freigabe werden die TaxDome Organizer durch die Einführung der Bedingungslogik für ganze Abschnitte noch besser. Es gibt zwei wichtige Gründe, warum diese Freigabe so wirkungsvoll ist:

  1. Die Gesamtzahl der Fragen, die Sie Ihren Kunden stellen, kann um das Zehnfache oder mehr reduziert werden.
  2. Sie können jetzt einen allumfassenden Organizer haben, anstatt verschiedene Organizer für verschiedene Anwendungsfälle zusammenzustellen.

Mit der neuen bedingten Logik in Organizern führen Sie jeden Ihrer Kunden auf einen einzigartigen Weg durch Ihre Formulare und erleichtern ihm den Datenaustausch mit Ihrem Unternehmen.

Kurz gesagt: Die Kunden sehen nur die Fragen, die sie brauchen, aber Sie können sicherstellen, dass Sie die notwendigen Fragen stellen, um sicherzustellen, dass Sie die Situation Ihrer Kunden kennen. Steuerkunden sehen für sie relevante Fragen, Geschäftskunden sehen, was für ihr Geschäft relevant ist, und einmalige Dinge wie Immobilienverkauf und Kryptowährung können identifiziert werden, ohne jeden einzelnen Kunden nach der Adresse seiner Mietimmobilie zu fragen. Sie können einen Organizer oder ein Aufnahmeformular sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden haben, oder die Organizer für Neukunden und wiederkehrende Kunden in einem zusammenfassen.

Bedingte Fragen

Mit bedingten Fragen können Sie zusätzliche Informationen von bestimmten Kunden anfordern, ohne andere zu belästigen. Zum Beispiel, Sie fragen ob ein Kunde die erste Runde der Economic Impact Payment (Stimulus-Check) erhalten hat und zeigen die Zusatzfrage nur an, wenn die Antwort „Ja“ lautet.

Wenn Sie mit der Maus über das Bedingungszeichen fahren, sehen Sie die Frage, die diese bedingte Frage auslöst.

Ein weiteres Beispiel: Sie fragen einen potenziellen Kunden „Wie haben Sie uns gefunden?“. Wenn die Antwort „Empfehlung“ lautet, können Sie eine zusätzliche Frage anzeigen – „Von wem?“

Die Ansicht der rechten Seitenleiste beim Einrichten von Bedingungen. 

Die Frage, die eine andere Frage (allgemeine Frage) auslöst, wird als Auswirkung bezeichnet. Und die zusätzliche Frage wird als bedingt bezeichnet. Sie können sie einrichten, indem Sie auf das Zahnradsymbol neben der Frage klicken.

Bedingte Fragen einrichten>>

Bedingte Abschnitte

Bedingte Abschnitte ermöglichen es Ihnen, Ihren Kunden eine sehr kleine Anzahl von Fragen anzuzeigen, mit der Möglichkeit, basierend auf den Antworten der Kunden, zusätzliche Gruppen von Fragen anzuzeigen. Dies ist die gleiche Idee wie bei Bedingungen für Fragen – jedoch für Fragengruppen (Abschnitte).

Sie können zum Beispiel eine gezielte Frage stellen: Haben Sie in diesem Jahr eine Immobilie verkauft? Wenn ja – dann wird dem Kunden ein ganzer Abschnitt mit allen Fragen angezeigt, die Sie benötigen. Wenn nein – ist der gesamte Abschnitt ausgeblendet.

Sie können dies (und wir fügen dies zu unseren Standardvorlagen hinzu) für viele andere Szenarien replizieren (die folgende Liste ist nicht vollständig):

  1. COVID-19 Finanzielle Auswirkungen
  2.   PPP-Darlehen
  3.   Ausländisches Einkommen
  4.   Ausländische Bankkonten
  5.   Veränderung gegenüber dem Vorjahr (Anzahl der unterhaltsberechtigten Personen, etc.)
  6.   Beiträge zur Altersvorsorge
  7.   Kapitalanlagen

 Um eine Bedingung zu erstellen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol neben dem Abschnitt, der bedingt sein soll. 

Mehr>>

Textblöcke hinzufügen

Möchten Sie Kunden anleiten oder ihnen eine Nachricht hinterlassen? Das können Sie jetzt mit einem Textblockfeld in Ihrem Organizer tun. Zum Beispiel, um ihnen Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu hinterlassen.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Textblock, fügen Sie Text hinzu und gestalten Sie ihn nach Belieben.

Wenn Sie dem Organizer ein Textfeld hinzufügen, sehen Kunden es auch als Textfeld wie im folgenden Beispiel.

Constantine Vasilakis

Constantine Vasilakis

Als Produktmanager ist Constantine für die Weiterentwicklung von TaxDome verantwortlich. Seine oberste Priorität ist es, TaxDome Anwendern zu helfen, ihre Arbeit effektiver und stressloser zu gestalten. Er sammelt leidenschaftlich gerne Kundenfeedback aus erster Hand und liefert die richtigen Funktionen zur richtigen Zeit.

Subscribe to Taxdome News

Hey, wait...
Subscribe
to our news!

Wir senden Ihnen nur einmal im Monat das Beste aus unserem Blog. Versprochen!